Lexikon

Reiseversicherung

Eine Reiserücktrittskostenversicherung erstattet die Stornogebühren, die der Reiseveranstalter in Rechnung stellt. Gründe für einen Reiserücktritt sind zum Beispiel

  • eine schwere Unfallverletzung,
  • eine unerwartete schwere Krankheit des Versicherten oder
  • der Tod eines nahen Angehörigen.

Die Reiserücktrittskostenversicherung gilt auch, wenn jemand aus einer gemeinsam gebuchten Reisegruppe wegen solcher Ereignisse die Reise absagen muss. Eine Reisegepäckversicherung schützt während der Reise vor finanziellem Schaden durch

  • Verlust,
  • Zerstörung und
  • Beschädigung des mitgeführten Eigentums.

Für Auslandsreisende ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung unerlässlich, denn die gesetzlichen Krankenkassen erstatten je nach Land oft nur einen Bruchteil der Behandlungskosten. Die private Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt dagegen alle notwendigen Behandlungskosten im Ausland. Und im Falle eines Falles werden auch die Aufwendungen für den Rücktransport, der schnell sehr teuer werden kann, übernommen; dafür kommen die gesetzlichen Krankenkassen nicht auf.

Zusätzliche Informationen

Medienpaket „Safety 1st“ hier kostenlos bestellen und herunterladen

Thema

© beeboys 2013, shutterstock.de Thema Sozialversicherung: Es geht um die Ursprünge und Entwicklung bis heute und um das, was morgen auf uns zukommen wird.

Wissensquiz

© Ron and Joe 2013, shutterstock.de Zwölf Fragen zur sozialen Sicherung Wissensquiz

Thema

© Luna Vandoorne 2013, shutterstock.de Thema Altersvorsorge: Es geht um die einzelnen Formen und Modelle – und welche Leistungen sie bieten.

Zeitgenerator

Zeitgenerator

Zeitgenerator: Auf den Spuren der sozialen und privaten Absicherung

Typtest


© Jose AS Reyes 2013, shutterstock.de Typtest: Welcher Risikotyp bist du?

Comenius-EduMedia-Auszeichnungen 2014